Danziger Straße

Im August 2005 erstellte das Ingenieurbüro Pitbau eine Energieberatung für ein Mehrfamilienhaus in der Danziger Straße in Berlin-Prenzlauer Berg. Bei dieser Beratung wurden verschiedene Möglichkeiten zur Steigerung der Gebäudeenergieeffizienz aufgezeigt.

Leistungen

  • Bestandserfassung
  • Erarbeitung möglicher Soll-Varianten zur Energiekosteneinsparung
  • ökonomischer und ökologischer Vergleich von Soll- und Ist-Zustand
  • Ausstellung eines bedarfsorientierten Energieausweises

Eckdaten

  • Mehrfamilienhaus
  • Baujahr 1870
  • 32 Wohneinheiten

zum Bauvorhaben

Das Mehrfamilienhaus mit 32 Wohneinheiten bestehend aus Vorderhaus, Seitenflügel und Quergebäude wurde 1870 erbaut. In den vergangenen Jahren wurden die Fenster erneuert und eine dezentrale Wärmeversorgung über Gasetagenheizungen installiert. Zur nachhaltigen Senkung der Energieverbrauchskosten wurden fünf Modernisierungsvarianten erarbeitet, die sich im Maß der verbesserten Gebäudehülle und optimierter Haustechnik unterscheiden. Von ihnen sollen hier zwei vorgestellt werden.

Variantenvergleich

Variante 1:

  • Dämmung der Außenwände, Keller und obersten Geschossdecke
  • Einbau einer zentralen Heizungsanlage zur Trinkwarmwasser und Heizwärmeversorgung

Variante 2:

  • Zusätzlich zur Variante 1 energetische Verbesserung der Treppenhauswände
  • Kombination der Haustechnik der Variante 1 mit einer Thermosolaranlage zur Unterstützung der Warmwassererzeugung

Ergebnisauswertung

Durch die Maßnahmen zur Verbesserung der wärmeschutztechnischen Qualität des Gebäudes konnten die Wärmeverluste in der Variante 1 um 47 % und in der Variante 2 um 52 % gesenkt werden.

Durch eine verbesserte Haustechnik konnte über den Wärmeschutz hinaus die Energieeffizienz des Gebäudes weiter verbessert werden. So konnte der Endenergiebedarf in der Variante 1 um 39 % und in der Variante 2 um 51 % gesenkt werden.

Zurück zur ProjektlisteZurück zur Projektliste